Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


ccbackup

Programm CCBackup (Backup-Programm COMCEPT)

Für das COMCEPT3 - Programm existiert ein Datensicherungsprogramm, dass die Daten im ZIP-Format packt und in einen vordefinierten Ordner „\COMCEPT\CCBAK“ kopiert. Dieser Sicherungsmechanismus wird in der Regel dafür verwendet eine Sicherung der Daten und Programme vor einem Update sicher zu stellen. Der Start des Programms erfolgt automatisch, sobald ein Internetupdate gestartet wird.

Das Programm kann auch dazu verwendet werden, Daten zusätzlich und separat zu dem Updatevorgang zu sichern. Dabei übernehmen wir keine Garantie für die korrekte Funktionsweise und Sie sollten dieses Programm nur als unterstützende Sicherungsmassnahme ansehen.

Wird das Programm ohne weitere Parameter gestartet (ausführen von „\COMCEPT\AO3\PROGRAMM\CCBACKUP.EXE“, dann werden die von COMCEPT3 standardmäßig vorgegebenen Pfade verwendet. Das ist in der Regel:

* \COMCEPT\AO3\DATEN
* \COMCEPT\AO3\PROGRAMM
* \COMCEPT\LKASSE\DATEN

gesichert wird wie oben bereits beschrieben standardmäßig in „\COMCEPT\CCBAK“. Als Dateiname für die Sicherung wird folgende Syntax verwendet: „cc3dasi_“<gedrehtes Tagesdatum und Uhrzeit>.
Beispiel: „cc3dasi_20160713095500.ZIP“.

Parameter

Im Laufe der Jahre sind auf Kundenwunsch Parameter hinzu gekommen, die das Programm anweisen bestimmte Aktionen auszuführen:

workdir= (=Arbeitsverzeichnis) Pfadangabe, wo die temporäen Daten des Programms abgelegt werden. Hintergrund ist, dass normalerweise die Daten auf dem Laufwerk „C:\“ während des Komprimiervorgangs zwischengespeichert werden. Wenn dort aber kein ausreichenr Platz zur Verfügung steht, dann kann dieser Parameter die Zwischnespeicherung auf eine andere Festplatte umleiten.
ACHTUNG: Der Pfad muss existieren und wird nicht vom Programm angelegt!

targetdir= (=Zielverzeichnis) Pfadangabe, wo die gespeicherten Daten abgelegt werden. Standardmäßig werden die Daten im Ordner „\COMCEPT\CCBAK“ gesichert. Wenn dieser Zielort sich z.B. auf einem USB-Stick oder auf einer externen Festplatte befindet, kann dieser Parameter angegeben werden.
ACHTUNG: Der Pfad muss existieren und wird nicht vom Programm angelegt!

sourcedircc3= (=Quellverzeichnis CC3) Ist das COMCEPT3 nicht im Standardverzeichnis installiert, dann kann hier als weiterer Parameter das Quellverzeichnis als Pfadangabe hinterlegt werden.
ACHTUNG: Der Pfad muss existieren und wird nicht vom Programm angelegt!

sourcedirlkasse= (=Quellverzeichnis Ladenkasse) Befindet sich die Ladenkasse nicht auf dem gleichen Rechner oder innerhalb der Ordner-Struktur von COMCEPT3, dann kann als weitere Parameter angegeben werden, wo sich die Ladenkasse befindet. Dieser Ordner muss vom sichernden Rechner aus verfügbar sein.
ACHTUNG: Der Pfad muss existieren und wird nicht vom Programm angelegt!

close (=Schließen) Beendet das Programm ohne weitere Hinweise sobald die Arbeit/Sicherung beendet ist. Üblicherweise kommt sonst ein Hinweis, dass die Sicherung abgeschlossen ist und muss vom Anwender bestätigt werden. Dieser Parameter kann für Sicherungen verwendet werden die automatisch gestartet werden.

Hinweise

→ Dieses Programm ersetzt NICHT die Pflicht und Ihre Verantwortung Ihre Daten regelmäßig zu sichern um einem Datenverlust vorzubeugen! → Das Programm funktioniert nicht, wenn die dort verwendetem Parameter nicht korrekt sind, z.B. ein Ordner nicht existiert,
→ Diese Parameter werden als zusätzliche Texte innerhalb einer neu anzulegenden Verknüpfung im Programmordner von COMCEPT3 verwendet. Wenn Sie unsicher sind wie so eine Verknüpfung mit den entsprechenden Parametern verwendet wird, wenden Sie sich bitte an unseren Support in Köln!
→ Das Programm „ccbackup.exe“ kann auch mit Hilfe des Windows Task Managers zu festen Zeiten gestartet werden. Wenn Sie unsicher im Umgang mit diesem Tool sind, wenden Sie sich bitte an Ihren Systembetreuer oder ggf an unseren Support in Köln.
→ Die Pfadangaben müssen bei enthaltenen Sonderzeichen (Leerzeichen o.ä.) in Anführungszeichen eingetragen werden.

→Diese Beispiele gelten für Verknüpfungen. Wenn jemand generell aus dem Comcept heraus die Datensicherungen an einem anderen Ort als das Standardverzeichnis hingesichert haben möchte, muss dies in der Comcept Konfiguration unter „Backup“ eingegeben werden. Hierzu den neuen gewünschten Pfad eintragen, speichern und Comcept einmal schließen.

Beispiele

  • Sicherung im Standardmodus starten:
    „\comcept\ao3\programm\ccbackup.exe“
  • Sicherung automatisch schließen: \\“\comcept\ao3\programm\ccbackup.exe close“
  • Sicherung in den Ordner O:\Datensicherung:
    „\comcept\ao3\programm\ccbackup.exe targetDir=O:\Datensicherung“
  • Temporäre Auslagerungsdatei auf Laufwerk „F:\“:
    „\comcept\ao3\programm\ccbackup.exe workDir=F:“
ccbackup.txt · Zuletzt geändert: 2019/04/10 09:05 von cctina