Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


cc3:cc3backup

CC3 Backup-Programm


Aufruf

Das Backup-Programm wird entweder direkt aus dem Verwaltungsprogramm über den Schalter „Funktionen→Diverse→Backup“ aufgerufen, oder über eine Verknüpfung auf dem Desktop.

Parameter

Das Programm kann mit Parametern gestartet werden. Folgende Parameter sind gültig:

targetdir

Mit diesem Parameter wird ein Verzeichnis festgelegt, in dem die Backupdateien gespeichert werden. Wenn dieser Parameter nicht angegeben ist, dann wird folgendes Verzeichnis verwendet:

.\comcept\ccbak\

Beispiel für die Verwendung

targetdir=x:\Backupverzeichnis\

sourcedircc3

Mit diesem Parameter wird ein Verzeichnis festgelegt, in dem die CC3-Daten gespeichert sind. Wenn dieser Parameter nicht angegeben ist, dann wird folgendes Verzeichnis verwendet:

.\comcept\ao3\daten\

Beispiel für die Verwendung

sourcedircc3=x:\serververzeichnis\comcept\ao3\daten\

sourcedirlkasse

Mit diesem Parameter wird ein Verzeichnis festgelegt, in dem die Ladenkassen-Daten gespeichert sind. Wenn dieser Parameter nicht angegeben ist, dann wird folgendes Verzeichnis verwendet.

.\comcept\lkasse\

Beispiel für die Verwendung

sourcedirlkasse=y:\comcept\lkasse\

close

Dieser Parameter bewirkt, daß das Programm direkt nach dem Backupvorgang geschlossen wird.

split

Dieser Parameter bewirkt, daß das Backup in mehrere Teile aufgeteilt wird.

noMetaPrint

Wenn dieser Parameter gesetzt ist, dann werden die Metaprint-Dateien nicht gesichert.

noAdi

Wenn dieser Parameter gesetzt ist, dan werden die Dateien mit der Endung ADI nicht gesichert.

noRepDat

Wenn dieser Parameter gesetzt ist, dan werden die RepDat-Dateien nicht gesichert.


Beispiel für die Verwendung von Parametern

cc3Backup.exe targetdir="x:\Backupverzeichnis\" noAdi close
cc3/cc3backup.txt · Zuletzt geändert: 2016/12/28 14:57 von gerd