Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


cc3:hardware

Hardware

An dieser Stelle finden Sie Hinweise und Tips zum Einsatz unterstützter und von uns empfohlener Hardware für den Einsatz mit COMCEPT3. Es geht hierbei allerdings nicht um eine vollständige Liste aller unterstützten Drucker, sondern eher darum allgemeine Punkte für die Anschaffung der Geräte zu geben.

Spezielle Hardware-Unterstützung die im Laufe der Zeit hinzu gekommen sind wie Tracer, Etikettendrucker, Barcode-Lesegeräte etc. werden gesondert beschrieben.

Natürlich werden einige Geräte nicht mehr unterstützt, da es für die aktuellen Betriebssysteme (Stand Windows 10) in der Regel keine Treiberunterstützung mehr gibt oder sich die Technik im Laufe der Zeit (hoffentlich) verbessert hat. Hier ist beispielhaft die Cherry-Tastatur 1501 mit einem integrierten Kartenlesegerät zu nennen.

Ein weiteres „Feature“ der modernen Rechner ist, dass keine parallelen oder seriellen Schnittstellen standardmäßig vorhanden sind, sondern meist über USB Schnittstellen oder Ethernet die Daten übertragen werden. Diese Schnittstellen sind zwar noch im Handel erhältlich und werden in der Regel auch vom Betriebssystem unterstützt, aber meist existieren keine aktuellen Treiber mehr.


Drucker

Grundsätzlich wird jeder Drucker mit Windows-Druckertreiber unterstützt.

Hier geht es zur Detailseite Drucker


Etikettendrucker

Es werden verschiedene Etikettendrucker unterstützt.

Hier geht es zur Detailseite Etikettendrucker


Barcodescanner

Honeywell Voyager TM 1200G / Kabelgebunden oder Bluetooth

Scannereinstellung Honeywell Voyager TM 1200G

Die Barcode-Lesegeräte sind Laser-Scanner mit einer hohene Genauigkeit, die es erlauben auch relativ kleine Barcodes (wie bspw am Bügel einer Fassung) einwandfrei zu lesen. Diese Scanenr lesen den Barcode ein, stzen ihn um in lesbare Zeichen und senden die Daten wie mit einer Tastatur eingegeben an das Eingabefeld. Deshalb nennt man sie auch HID-Geräte.
Leider sind diese Geräte im Auslieferungszustand häufig auf die englsiche Tastatur (QWERTY) statt auf die deutsche Tastatur (QWERTZ) eingestellt, so dass ggf unerwartete Ergebnisse die Folge sind.

Bedienungsanleitung: Stand 08/2015 vg1200-de-qs_rev_a.pdf

Grundlage für die Programmierung / Umstellung auf das deutsche Tastaturlayout ist die oben verlinkte PDF-Datei, die ausgedruckt werden muss. Notwendig für die Einstellungen sind aber nur die Seiten 4-10. Ggf. sind die Seiten in dem PDF-Dokument nicht durch nummeriert. Beim Druck können die zu druckenden Seiten vorgegeben werden.

Anschließend werden die für die Programmierung notwendigen Barcodes gescannt, die unter den jeweiligen Texten stehen. In jedem Fall ist die Reihenfolge zu beachten!

  1. → Seite 4, Code „Standardeinstellungen“
  2. → Seite 5 „Landescode programmieren“,
  3. → Seite 9 „4“ (=DE),
  4. → Seite 5 „Speichern“

Der Scanner quittiert jeden erfolgreichen Scan mit einem Ton.

Anschließend kann die erfolgreiche Programmierung getestet werden:
* Öffnen Sie den Windows eigenen Editor „NOTEPAD.EXE“ * Scannen Sie einen von COMCEPT3 erzeugten Barcode ein * Das Ergebnis sollte erwartungsgemäß sein, also beispielsweise beim Auftrag zunächst die Kundennummer, ein Bindestrich und dann die Auftragsnummer. Beispiel: „12345-2“ Wird ein Umlaut oder ein „ß“ statt dem Bindestich angezeigt, war die Programmierung nicht erfolgreich. In dem Fall müssen die oben genannten Schritte zur Umstellung auf QWERTZ erneut durchgeführt werden.
Sollten Sie Fragen dazu haben, dann wenden Sie sich bitte an unseren Support in Köln.

Kassenschublade

Hinweise zum Anschluss einer Kassenschublade sind in der Konfiguration der Ladenkasse zu finden.

Bondrucker

Hinweise zum Einsatz eines Bondrucker sind in der Konfiguration der Ladenkasse zu finden.

Kartenlesegeräte

Informationen zu Kartenlesegeräten finden Sie hier

Tracer

Informationen zu Tracern finden Sie hier.

Keratographen

Oculus

Von Oculus wird der Keratograph 4 unterstützt. In der Konfiguration müssen die entsprechend Eigenschaften angegeben werden

cc3/hardware.txt · Zuletzt geändert: 2019/05/17 13:06 von milo