Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


cc3:glasbestellung

Glasbestellung

Hauptfenster → Glas/Fassung/HW → Glasbestellung


Die Glasbestellung dient dazu Ihre im Auftrag erfassten Gläser an den Glashersteller zu übermitteln. In der Regel sind Sie dadurch nicht an die Software des Herstellers gebunden und können (mit Einschränkungen) direkt aus der Software heraus bestellen. Dazu werden Ihre Bestellungen für die eingegebenen Glasdaten gesammelt und dem jeweiligen Hersteller zugeordnet. Über das Modul „Glasbestellung“ können die Bestellungen dann von einer zentralen Stelle aus gesammelt an die Hersteller übermittelt werden.

Bei Fragen dazu und zur Einrichtung der Glasbestellung wenden Sie sich bitte an unseren Support in Köln!

Herstellerübersicht

Eine Übersicht der Hersteller und die zugehörigen Eigenheiten werden hier angezeigt.

Zweitbrillenbestellung

Einige Hersteller bieten Preisnachlässe für Folgeaufträge eines Kunden an. Die Eingabe der Zweitbrillenbestellung wird hier beschrieben.

Verglasungsauftrag

Einige Hersteller bieten die Verglasung eingesendeter Fassungen an. Die Eingabe des Verglasungsauftrages wird hier beschrieben.

Konfiguration

Bevor die Glasbestellung verwendet wird, muss das Programm konfiguriert werden. Die Beschreibung zur Konfiguration finden Sie hier.

FAQ / Allgemeines

Mail-Adresse zum versenden

Bei einigen Glasherstellern benötigen Sie zum Versenden von Bestellungen eine E-Mail-Adresse. Sie können Ihre eigene Absenderadresse in der Konfiguration eingeben. Sollten Sie keine eigene E-Mail-Adresse habe, dann können Sie eine vordefinierte Absenderadresse von COMCEPT verwenden. Wählen Sie in der Konfiguration der Glasbestellung beim Glashersteller einfach für den Eintrag „Mailkonto zum Senden“ den Eintrag „COMCEPT-Mailadresse (SSL)“ aus.

ACHTUNG: die zweite Mailadresse von COMCEPT (ohne dem Anhang SSL) wurde zum 10.04.2017 abgeschaltet. Verwenden Sie nur noch den Eintrag „COMCEPT-Mailadresse (SSL)“.

Probleme beim Versenden der E-Mail-Bestellung

Für einige Glashersteller werden die Bestellungen per E-Mail versendet. Dazu müssen in der Konfiguration E-Mail-Konten eingerichtet werden.

Manchmal können E-Mails nicht versendet werden. Das erkennt man an einem kurzen Mailprotokoll.

Beispiel:

***********************************************************
Mail-Protokoll
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
RequestDone Rq=0 Error=10060
Info: smtpQuit
-> weiter

In diesem Fall wurde höchstwahrscheinlich vom Internet-Provider der unverschlüsselte E-Mail-Versand gesperrt. Der von COMCEPT bereitgestellte E-Mail-Account ist unverschlüsselt und wurde wahrscheinlich gesperrt. In der Konfiguration für die Mailkonten muss daher ein E-Mail-Account vom Optiker eingegeben werden. Dieser Account muss dann wiederum in der Konfiguration der Glasbestellung angegeben werden.

cc3/glasbestellung.txt · Zuletzt geändert: 2018/08/16 08:53 von milo