Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


ladenkasse:weiterefunktionen:waehrungstausch

Währungstausch

Bei einer Fehlbuchung von Zahlungsmitteln wird ein Währungstausch durchgeführt.

  • Beispiel: Es wurde mit dem Zahlungsmittel „Bar“ kassiert, aber das Zahlungsmittel „EC“ wurde verwendet.
  • Der Auftrag soll nicht storniert werden.

Um diesen Vorgang auf das korrekte Zahlungsmittel zu buchen gehen Sie folgdendermaßen vor:

  1. Eventuelle Kassiervorgänge abschließen, so dass die Kasse im Modus „Kasse Frei“ ist,
  2. Drücken der Taste <F3>-Funktionen,
  3. Drücken der Taste <4> Währungstausch,
  4. Auswahl eines Mitarbeiters,
  5. bei Nachfrage des Programms nach einem fehlerhaften Bon, kann man diesen ggf auswählen, wenn man sich darauf beziehen möchte,
  6. Eingabe eines Grunds für die Korrektur der Buchung, (denken Sie bitte daran, dass dieser Text ggf von einem Fremden gelesen und interpretiert werdne muss!)
  7. Entnahmen geben Sie bitte mit einem negativen Wert ein, Einlagen mit einem positiven Wert.

Bei einer Buchung mit zwei Zahlungsmitteln (Splitbuchung) muss ggf der Währungstausch zweimal durchgeführt werden!

Beispiel

Der Kunde möchte seinen Auftrag in Höhe von 200,00 € bezahlen und sagt Ihnen, dass er die Ware bar bezahlt. Sie kassieren den Auftrag und verwenden das Zahlungsmittel „bar“. Der Kunde stellt fest, dass er das Geld zu Hause hat liegen lassen und bittet Sie stattdessen das Zahlungsmittel „EC“ zu verwenden. Da Sie den Bon bereits mit „Bar“ abgeschlossen haben, muss ein Währungstausch durchgeführt werden. In diesem Fall werden 200,00€ bar der Kasse entnommen und 200,00€ EC in die Kasse eingelegt.

Der Kunde möchte seinen Auftrag in Höhe von 285,00 € in bar bezahlen. Sie kassieren den Auftrag aber mit dem falschen Zahlungsmittel z.b. EC in Höhe von 300,00 € und geben das Rückgeld von 15,00 € in Bar raus. Bei dem Währungstausch werden Ihnen nun bei dem Barzahlungsmittel die 15,00 € angezeigt und bei dem EC Zahlungsmittel die 300,00 €. Hier müssen Sie das Barzahlungsmittel abändern in 300,00 € die der Kasse dann zugefügt werden und die 300,00 € EC werden der Kasse entnommen.

Sonderfälle

Überzahlung durch Fehleingabe

Der offene Betrag lautet auf 150,00€. Sie kassieren den Betrag in EC, geben aber versehentlich 200,00€ statt 150,00€ ein und schließen den Kassiervorgang ab. In diesem Fall betrachtet die Kasse den überzahlten Betrag als Rückgeld und weist -50,00€ bar Rückgeld aus. Sei können jetzt diese -50,00€ bar durch einen Währungstausch in ein EC-Rückgeld umwandeln, ohne dass der ursprüngliche Bon geändert wird.

Gehen Sie dazu wie folgt vor (auf das obige Beispiel bezogen):

  1. Eventuelle Kassiervorgänge abschließen, so dass die Kasse im Modus „Kasse Frei“ ist,
  2. Drücken der Taste <F3>-Funktionen,
  3. Drücken der Taste <4> Währungstausch,
  4. Auswahl eines Mitarbeiters,
  5. bei Nachfrage des Programms nach einem fehlerhaften Bon, kann man diesen ggf auswählen, wenn man sich darauf beziehen möchte,
  6. Eingabe eines Grunds für die Korrektur der Buchung, (denken Sie bitte daran, dass dieser Text ggf von einem Fremden gelesen und interpretiert werdne muss!)
  7. Geben Sie jetzt +50,00€ in der Leiste „bar“ ein und
  8. dann -50,00 € in der Leiste EC.
  9. schließen Sie mit <F9> ab.

Die obigen Zahlen sind nur Beispiele. Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an unseren Support in Köln!

ladenkasse/weiterefunktionen/waehrungstausch.txt · Zuletzt geändert: 2017/09/22 08:14 von sylvia